Korzeń i sól. Paradoksy kultury chrześcijańskiej - Wydawnictwo Uniwersytetu Wrocławskiego - sklep internetowy

Hans Werner Richter als nonkonformistischer Publizist zwischen Humanismus und Sozialismus

  1. Sebastian Mrożek ORCiD:

Abstract

Hans Werner Richter als nonkonformistischer Publizist zwischen Humanismus und Sozialismus

 

Im folgenden Beitrag wird die Publizistik Hans Werner Richters aus der Zeit vor der Entstehung der Gruppe 47 präsentiert. Bezug genommen wird hier auf die Ruf-Zeitschrift, die von Hans Werner Richter in den Jahren 1946–1947 herausgegeben wurde. Exemplarisch werden in diesem Kontext besprochen: das politische und literarische Profil dieser Zeitschrift sowie die einzelnen Beiträge deren Herausgebers. Einer Analyse unterzogen wird einerseits ihre jeweilige Thematik, andererseits die ihnen inhärente Argumentationsweise. Einen besonderen Schwerpunkt in der Publizistik Hans Werner Richters macht hier das Postulat einer pragmatischen Synthese von Sozialismus und Demokratie, die den Weg in das neue Europa der Nachkriegszeit des Jahres 1945 bahnen sollte.

 

In the following paper the author presents Hans Werner Richter’s sociopolitical journalism before the formation of Gruppe 47. The author concentrates on the newspaper Ruf that was published from 1946 to 1947. In this paper the presentation of the political and literary profile is based on a few examples as well as the presentation of particular Richter’s articles. On the one hand the author analyses the subject matter of these articles, on the other the argumentation methods. The remarkable idea of this sociopolitical journalism is the postulate of the pragmatic synthesis between socialism and democracy. It should lead to new Europe after World War II era.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

131, 2010

Strony od 25 do 39

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy