Der Abrogans und die Anfänge der deutschsprachigen Lexikographie

  1. Burkhard Schaeder

Abstract

Der Abrogans und die Anfänge der deutschsprachigen Lexikographie

 

Der „Abrogans“ ist ein um die Mitte des 8. Jahrhunderts entstandenes lateinisch-deutsches Wörterbuch. Innerhalb der Wörterbuchforschung herrscht Uneinigkeit darüber, ob dem „Abrogans“ oder nicht vielmehr einem anderen Wörterbuch das Prädikat „ältestes deutsches Wörterbuch“ zukommen sollte. Über die Vergabe dieses Prädikats entscheiden Kriterien, die vorgestellt und einzeln geprüft werden.

 

The “Abrogans” is a Latin-German dictionary that was written in the middle of the 8th century. Among dictionary researchers there is a discussion if the “Abrogans” can be awarded the title “oldest German dictionary”. There are, however, conclusive criteria for this award which are presented and discussed in this essay.

Download article

This article

Germanica Wratislaviensia

131, 2010

Pages from 137 to 157

Other articles by author

Google Scholar

zamknij

Your cart (products: 0)

No products in cart

Your cart Checkout