Die „Schlesische Presse“ (1873–1882). Ein vergessenes Zeitungsprojekt der Gründerzeit

  1. Urszula Bonter ORCiD: 0000-0001-5532-3972urszula.bonter@uwr.edu.pl

Abstract

 

Der vorliegende Beitrag stellt erstmalig ein wichtiges, wenn auch kurzlebiges Breslauer Zeitungsprojekt des frühen Kaiserreichs dar. Die „Schlesische Presse“ wurde mit großem Geldaufwand als ein nationalliberales Organ konzipiert und erschien von 1873 bis 1882. Im Folgenden werden die Umstände der Gründung des Blattes, sein Profil sowie seine Entwicklungsphasen geschildert. Im Vordergrund steht stets die Frage nach den Gründen für das Scheitern dieses zunächst vielversprechenden Großprojekts.

 



Schlesische Presse (1873–1882): A forgotten newspaper from the Gründerzeit period


This paper presents for the first time an important, even though short-lived, Breslau newspaper of the early years of the German Kaiserreich. Schlesische Presse was conceived as a national liberal body with substantial funding and was published in the years 1873–1882. The paper describes the circumstances of the foundation of the newspaper, its profile and phases of development. The underlying question is why this big project, which was so promising at first, eventually failed.

 

Download article

This article

Germanica Wratislaviensia

144, 2019

Pages from 41 to 50

Other articles by author

Google Scholar

zamknij

Your cart (products: 0)

No products in cart

Your cart Checkout