Zwischen Unterhaltung und „Wissenschaft“. Zum Katastrophennarrativ in Marc Elsbergs Roman Blackout

  1. Aleksandra Burdziej ORCiD: 0000-0002-8567-2177aburdziej@umk.pl

Abstract

 

Ziel des vorliegenden Aufsatzes ist es, den Roman „Blackout“ von Marc Elsberg vor dem Hintergrund der gegenwärtigen, von der amerikanischen Massenkultur stark geprägten Katastrophennarrationen zu diskutieren. Im Gegensatz zu vielen Katastrophengeschichten unserer Zeit, die wenig plausible, unrealistische oder gar absurde Bedrohungsszenarien zeichnen, entwirft Elsberg das absolut realistische Szenario eines großflächigen und langfristigen Stromausfalls und seiner Folgen für die Menschheit. Zwar spielt seine Prosa durchaus mit zeittypischen gesellschaftlichen Ängsten, gleichwohl soll sie, so zumindest die deklarierte Absicht des Autors, auch für einen bewussten Umgang mit neuen Technologien sensibilisieren. Nicht von ungefähr stützen sich seine Texte auf intensive wissenschaftliche Recherche. Vor dieser Folie lässt sich Elsbergs Prosa auch als eine Art „Warnungsliteratur“ lesen und deuten.



Between entertainment and “science”: On catastrophic narrative in Marc Elsberg’s novel Blackout


The aim of this paper is to discuss Marc Elsberg‘s novel Blackout against the background of contemporary catastrophic narratives, strongly shaped by American mass culture. Contrary to numerous stories of catastrophes and dystopian visions of our time that tend to present unconvincing, unrealistic or even absurd threats, Elsberg presents a completely realistic scenario of a long term and extensive blackout, as well as its consequences for humanity. While his prose builds on contemporary fears, at least in the author’s declaration, however, it seems to aim at increasing social awareness of the conscious use of new technologies. His book is based on intense desk research and incorporates scientific evidence. Against this background, Elsberg’s novel could be read and interpreted as “literature of warning”.

 

Download article

This article

Germanica Wratislaviensia

144, 2019

Pages from 113 to 127

Other articles by author

Google Scholar

zamknij

Your cart (products: 0)

No products in cart

Your cart Checkout