Der Kampf mit dem Trugbild. Friedrich Glausers Legionserlebnis und Wahrnehmung der schweizerischen Gesellschaft

  1. Tadeusz Zawiła

Abstract

Der Kampf mit dem Trugbild. Friedrich Glausers Legionserlebnis und Wahrnehmung der schweizerischen Gesellschaft

 

Der Artikel schildert die literarische Verarbeitung des zweijährigen Aufenthalts von Friedrich Glauser in der Fremdenlegion. In seinen Romanen wird die Legion einerseits ganz realistisch dargestellt, wie z.B. in Gourrama (1940), aber andererseits dichterisch verarbeitet und dementsprechend verklärt (in Die Fieberkurve aus dem Jahre 1938). Weder das eine noch das andere Bildnis weisen Ähnlichkeiten mit dem in der Abenteuerliteratur forcierten Trugbild, welches der Autor versuchte zu bekämpfen. Diesem Ziel widmete er auch sein literarisches Werk. Für Glauser und den Protagonisten (Studer) seiner Kriminalromane war die Wahrheit der Hauptwert.

 

The fight with an illusion. Friedrich Glauser’s legion experience and perception of the Swiss society

 

The article describes the literary processing of Friedrich Glauser’s two-year stay in the Foreign Legion. On the one hand he describes the Legion in his novels very realistically (for example in Gourrama [1940]), on the other – poetical transfigured (Die Fieberkurve [1938]). Neither of the portraits is similar to the illusion promoted in the adventure literature, which the author tried to fight against. He devoted his literary work to this goal. The truth for Glauser and the protagonist of his novels (Studer) was the main value.

Produkt niedostępny

Ten artykuł

Germanica Wratislaviensia

134, 2011

Strony od 45 do 54

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy